Schneidmüller
Ausbildung und Beratung

Gefahrgut für beteiligte Personen

Die Unterweisung muss vor der Übernahme von Pflichten betreffend die Beförderung gefährlicher Güter erfolgen.


Ausbildungsinhalt

Allgemeine Vorschriften
Gefahreneigenschaften
Freistellungs- und Sondervorschriften
Verpackungsvorschriften
Versandvorschriften
Beförderungsvorschriften
Fahrzeugausrüstung
Kennzeichnung von Versandstücken
Kennzeichnung von Fahrzeugen
Besondere Vorschriften für die Sicherung
Ladungssicherung bei Gefahrgut                                                                                                                                                                                                                                                          


Zielgruppe

Beschäftigten Personen, deren Arbeitsbereich die Beförderung gefährlicher Güter umfasst.


Dauer                         2 Tage

Kursnummer              GGF02


Zertifikat

Schulungsbescheinigung nach 1.3 ADR